Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

2020 Die Siebtelbauern

INFORMATION ZU COVID- 19 (CORONAVIRUS)

Liebe Freunde der Theaterbühne Arbesbach,

aufgrund der jüngsten Verordnung des Gesundheitsministeriums müssen wir schweren Herzens unsere Vorstellungen bis Ende März absagen!

Unsere Bemühungen laufen auf Hochtouren, dass wir die Theatersaison 2020 fortführen, sobald es uns wieder erlaubt ist derartige Veranstaltungen durchzuführen. Bitte haben Sie Verständnis und Geduld, da dies auch eine Ausnahmesituation für den Verein und für alle freiwilligen Helfer bedeutet. Unser Ticketverkauf wird vollständig über oeticket abgewickelt und sobald wir in der Lage sind, konkrete Ersatztermine festzulegen, können Sie Ihre bereits erstandenen Karten für die neuen Termine umtauschen bzw. dann auch retournieren.

Wir halten Sie via Facebook und unserer Website stets am Laufenden und auch unter oeticket finden Sie jede Aktualisierung zu unseren Theateraufführungen:

https://www.oeticket.com/?fun=page&pagename=servicenews

Wir hoffen, Sie bald wieder bei den „Siebtelbauern“ in der Schönfeldhalle begrüßen zu dürfen.

Das gesamte Team der Theaterbühne Arbesbach

Die Siebtelbauern

von Stefan Hellbert
frei nach dem gleichnamigen Film von Oscarpreisträger Stefan Ruzowitzky

„Und wir haben uns gedacht, das kann uns nie wieder einer wegnehmen.“ Severin

Ein Dorf in den 1930er Jahren, die alte Rosalie hat den alten Hillinger-Bauern erstochen. Seine Mägde und Knechte erben den Hof und versuchen nun als Gemeinschaft den Hof zu bewirtschaften. Den anderen Großbauern des Dorfes passt das gar nicht, denn die gemeinschaftliche Arbeit am Hof funktioniert besser als erwartet. Die Großbauern des Dorfes versuchen mit allen Mitteln die Standesunterschiede im Dorf wiederherzustellen und schrecken auch vor einem Mord nicht zurück um selber ans Erbe vom Hillinger zu gelangen. Der Alpenwestern nach dem gleichnamigen Film von Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky zeigt eine Welt in der stark geordnete Strukturen herrschen, in der die Jungen um Freiheit, Liebe und um die Akzeptanz den Alten gegenüber kämpfen.

Die diesjährige Produktion der Theaterbühne Arbesbach wurde ursprünglich 1998 als Heimatfilm inBad Zell in Oberösterreich verfilmt. Das Drehbuch stammt vom bekannten österreichischen Filmregisseur und Oscar-Preisträger („Die Fälscher“) Stefan Ruzowitzky. Darüber hinaus wirkten bekannte Schauspieler wie Simon Schwarz oder Sophie Rois mit. Der Film erzielte international eine Vielzahl von
Auszeichnungen und war auf zahlreichen Filmfestivals zu sehen.

Trailer